Stadt Haan

Online Sperrgut-Anmeldung (Stadt Haan)

Mit diesem Formular können Sie Ihr zu entsorgendes Sperrgut anmelden.

Was gehört zum Sperrmüll:
Möbel, Matratzen, Sessel, Fahrradgestelle, Kinderwagen, Garten- und Arbeitsgeräte, Herde, Kühlschränke, Fernseher, Koffer und andere sperrige Haushaltsgegenstände

Nicht in den Sperrmüll gehören:
Bauschutt, Baustoffe, Türen, Fenster, Wasch- und Toilettenbecken, Teile, die größer als 1,5 x 2,5 m oder schwerer als 100 kg sind, Auto- und Motorradteile (z. B. Reifen), Hausmüll, Parkett, Laminat, Transportpaletten, Marmorplatten und schadstoffhaltige Abfälle.

Bitte beachten Sie:
Bitte stellen Sie den Sperrmüll frühestens am Abend vor der Abholung, spätestens am Abholtag bis 7.00 Uhr an den Straßenrand, so dass keine Verkehrsbehinderungen entstehen, sonst sind Sie bei Unfällen haftbar. Trennen Sie den Sperrmüll. Metall-, Elektroschrott und Holzteile werden gesondert abgefahren und der Wiederverwertung zugeführt. Die Gesamtsperrmüllmenge darf maximal ca.3 m³ betragen, Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen werden nicht per Sperrmüll entsorgt! Mehrmengen bleiben liegen und müssen von Ihnen selbst entsorgt werden! Die Sperrmüllabfuhr ist nicht für Gewerbebetriebe zuständig!

Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Sperrmülltermin. Die Gegenstände werden dann von der Firma AWISTA Logistik am Straßenrand abgeholt.

Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um Ihren Sperrmülltermin (4 Wochen Vorlaufzeit). Alle Bezirke werden regelmäßig abgefahren, aber trotzdem kann es zu Engpässen kommen.

1: Anmelder/Abfuhradresse eintragen

(Sie erhalten eine Terminbestätigung per E-Mail)


* gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben